04 January 2009

DE - Zentralstelle für Jugendschutz im Internet bekommt mehr Geld

(Heise)
Die Zentralstelle der Bundesländer für den Jugendschutz im Internet erhält künftig deutlich mehr Geld. Auf Initiative von Rheinland-Pfalz beschloss die Jugendministerkonferenz, jugendschutz.net künftig mit 350.000 Euro im Jahr zu unterstützen. Damit bekomme die in Mainz ansässige Organisation jährlich 95.000 Euro mehr aus Haushaltsmitteln der Länder als bislang, teilte das rheinland-pfälzische Bildungsministerium heute mit. In der Folge verdoppelten die Landesmedienanstalten ihre festen jährlichen Zuwendungen an jugendschutz.net auf rund 500.000 Euro pro Jahr.